Startseite
Über mich ...
Aktuelles
Erste Hilfe am Kind
Kurskritiken ...
Erste Hilfe Fortbildung
helfende Kinder
ARCD Region Hannover
Kontakt - Impressum
Datenschutzerklärung



Kinder lernen hier, Unfall- und Problemsituationen zu erkennen und danach zu handeln.  

Mit der Ausbildung von Kindern in Erster Hilfe leiste ich einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung der Erste-Hilfe-Kenntnisse in der Bevölkerung.

Erste Hilfe leisten zu können, wird so zur Selbstverständlichkeit ...

Der Kurs helfende Kinder richtet sich an Kinder ab 10 Jahren und vermittelt in kindgerechter Weise die Grundlagen fachgerechter Erstversorgung nach Unfällen. Das richtige Absetzen eines Notrufes, die richtige Blutstillung, das Vorgehen bei Bewusstlosigkeit, Stabile Seitenlage und die psychische Betreuung sind die zentralen Themen. 

Kinder lernen hier, Unfall- und Problemsituationen zu erkennen und richtig zu handeln.

Hier werden Kinder ermutigt, handelnd und verantwortungsvoll mit Menschen in Notlagen umzugehen. Nicht untätig und verängstigt, sondern mutig und wissend können Kinder in einer solchen Situation handeln.

Der Kurs zeigt Schritt für Schritt, wie man sich nach einem Unfall oder in einer Notsituation verhalten soll, er dauert drei Zeitstunden und kostet 8,- Euro.

Die Kinder lernen so die Vorgehensweise bei Erster Hilfe und dass der Notruf ein wichtiger Bestandteil der Ersten Hilfe ist.


Ziel der Kurse ist, den Kindern handlungsorientiert die Grundlagen der Ersten Hilfe und die Bereitschaft zur Hilfeleistung zu vermitteln, vor allem:

Hilfe holen per Telefon!

Wer meldet? 
Wo bin ich?   
Was ist passiert? 
Welche Art von Verletzung?
Wie viele Verletzte?

Wo finde ich Material für die Erste Hilfe?

Der Verbandkasten aus dem Auto ist auch für Zuhause gut ...
Was da wohl Alles drin ist?
Das Aufkleben und Anlegen von Pflastern und Verbänden

Fachmännisch werden Pflaster und Verbände angelegt.
Dabei gilt es zu beachten, dass die Wundauflage an der Wunde
ist und vor allem die Wundauflage nicht berührt wird.

Stabile Seitenlage bei einem Verletzten bzw. Bewusstlosen
An "Wuschel" wird zuerst besprochen, wie man sich bei einem Bewusstlosen verhält:
Schauen, ob der Verletzte ansprechbar ist?
Überprüfen der Atmung! Ist evtl. ein Gegenstand im  Mund,
der die Atmung beeinträchtigt?
In den Arm zwicken, ob dann eine Reaktion erfolgt.
Legen des Bewusstlosen in die "stabile" Seitenlage.

Wärmedecke

Gezeigt wird den Kindern auch die richtige Handhabung der
Wärmedecke, in die man einen Verletzten wickeln soll,
damit dieser nicht auskühlt.


Urkunde und kleine Erste-Hilfe-Ausrüstung
Zum Abschluss erhält jedes Kind eine Urkunde und
eine Erste-Hilfe-Ausrüstung o.ä. für Zuhause.



in den Osterferien

Mittwoch, 10. April 2019 von 15:00 h bis 17:00 h
 

in den Herbstferien

Mittwoch, 16. Oktober 2019 von 15:00 h bis 17.00 Uhr

==============================================

Kurs-Ort und Anmeldung:

MOBILE e.V. - Mehrgenerationenhaus Pattensen
Göttinger Str. 25a - 30982 Pattensen
Tel. 05101 - 10 90 30 - Fax: 05101 - 10 90 31
mail: info(at)mobile-pattensen.de - web:www.mobile-pattensen.de 

__________________________________________________________

Laden Sie sich hier das Programm runter => 

helfende_Kinder

_________________________________________________________


... einen eigenen Kurs durchführen möchten, kontaktieren Sie mich,         ich komme gerne ich zu Ihnen in der KiGa etc. ...

_________________________________________________________

Bilder zu dem Kurs helfende Kinder







______________________________________________________________


z. B. in Ihrem Kindergarten, im Mütterzentrum,  Mehrgenerationenhaus oder für Ihre Mutter-Kind-Gruppe etc. kontaktieren Sie mich bitte zwecks Terminabsprache ...

Zur Vorplanung können Sie sich hier das Ankündigungsplakat zum Aushängen runterladen:

  

helfende_Kinder_Plakat_A_3